Datenschutzerklärung

Die Liechtensteinischen Kraftwerke bearbeiten im Rahmen ihrer Aufgabenerfüllung Ihre persönlichen Daten. Ihre Zufriedenheit ist unsere oberste Priorität. Damit Sie sich vergewissern können, dass wir Ihre persönlichen Daten korrekt behandeln, haben wir nachfolgend unsere Grundsätze zum Datenschutz aufgeführt. Sollten Sie Fragen und Anregungen zum Datenschutz haben, so rufen Sie uns bitte an (+423 236 01 11) oder senden Sie eine E-Mail an datenschutz@lkw.li.

1. Rechtliche Grundlage

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten, die für die Erfüllung unserer vertraglich vereinbarten und gesetzlich vorgegebenen Verpflichtungen notwendig sind.

2. Beschaffung der Daten

Wir bearbeiten nur rechtmässig beschaffte Daten, d.h. persönliche Kundendaten, die Sie uns zur Verfügung stellen sowie Daten im Zusammenhang mit den von uns zu bearbeitenden Aufträge und Dienstleistungen, für die Rechnungsstellung, die Bearbeitung von Beanstandungen und Reklamationen und für die allgemeine Pflege der Kundenbeziehung. Wir verarbeiten die Daten in keinem Fall ausserhalb vertraglicher Beziehungen mit Ihnen.

3. Verhältnismässigkeit

Unsere Datenbearbeitung ist verhältnismässig und erfolgt nach Treu und Glauben, d.h. wir bearbeiten nur diejenigen Daten, die für die Abwicklung Ihres Auftrags, zur Verbesserung unseres Produkteangebots und unserer Dienstleistungen notwendig sind.

4. Richtigkeit der Daten

Sollten wir Zweifel an der Richtigkeit der uns zur Verfügung gestellten Daten haben, vergewissern wir uns über deren Richtigkeit. Sollten Sie als betroffene Person feststellen, dass die von uns bearbeiteten Daten unrichtig sind oder nicht mehr dem neuesten Stand entsprechen, sind Sie berechtigt, die unverzügliche Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen.

5. Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer Personendaten wird jederzeit durch den Stand der Technik angemessene technische und organisatorische Massnahmen gegen Einsicht, Verwendung und Bearbeitung durch unbefugte Personen geschützt.

6. Weitergabe der Daten

Die Weitergabe der von uns erfassten und verarbeiteten personenbezogenen Daten erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften und Ihrer Einwilligung. Eine Weitergabe an Empfänger in Drittländern erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung bzw. Ihrer ausdrücklichen Beauftragung.

7. Welche Rechte haben Sie?

Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person bearbeiteten Daten sowie bei Fehlerhaftigkeit deren Berichtigung oder Löschung zu verlangen. Zudem steht Ihnen das Recht zu, der Bearbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen bzw. Ihre Einwilligung zu widerrufen sowie eine Weitergabe an Dritte sperren zu lassen.

8. Beschwerde

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstösst oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Datenschutzstelle in Vaduz beschweren.

Schaan, 24.05.18

Einen Moment, bitte!
Um eine personalisierte Auswahl für Ihre Themenwelt zu erhalten, müssen Sie sich zuerst einem Circle zuordnen. Machen Sie den Test und erhalten Sie Produkte, die perfekt auf Sie zugeschnitten sind.
Test starten Energietypen erleben